Die Stallung in Walsdorf 

- am Ortsausgang nach Tütschengereuth -

(beim Anklicken vergrößern sich die Fotos in einem neuen Fenster)

Der Stall von oben, mit allen Koppeln

aufgenommen von Google Earth

Erster Anblick von der Strasse, der Hintereingang des Stalles und das danebenliegende Wohnhaus

Rückwärtig, von der Strasse

abgelegen, liegt der

Eingang des Stalles

Im Stall

großzügige Boxen

auf beiden Seiten

die Tiere fühlen sich in den Boxen offensichtlich sehr wohl

und werden gut versorgt

natürlich ist das nötige Werkzeug vorhanden,

und jede Box ist mit Namensschild versehen

Pferdetränke

Platz für Salzleckstein

und natürlich Futtertrog

Eingang Sattelkammer

Jeder Pferdebesitzer hat einen eigenen Spind und einen Platz für den/die Sattel oder Sättel und das Zubehör

Die Spinde

Innenleben

Sattelplätze

Westernsattel

Hafertransport

Direkt am Stall

befinden sich die Außenboxen,

für Pferde die nicht gerne

nach Innen gehen

und ein Offenstall

Daneben ein Misthaufen!!!

Vor dem Eingang zum Stall, der große Wasch-, Sattel- und Arbeitsplatz, der von jedem benutzt werden kann, und der von den Benutzern selbst gereinigt wird. Einige Bilder, um sich selbst einen Eindruck zu verschaffen

An der Oberseite des Stalles zur Straße hin, befindet sich

eine Scheune für Geräte, Futter und Material und ein Lagerplatz

gegenüber der Scheune der speziell abgeteilte Reitplatz, der vielfältige Reit- und Trainingsmöglichkeiten bietet

 

Auf fast drei Seiten, direkt am Stall angrenzend befinden sich die großzügigen Koppeln, die vorderste ist mit einer Überdachung versehen, alle mit Elektrozaun umzäumt, und ebenso alle ausgerüstet mit Tränkern für die Pferde. Die Tiere befinden sich von Mitte/Ende September bis Mitte Mai tagsüber auf den Koppeln, nachts im Stall, und werden früh und abends mit Hafer und Heu gefüttert, im Sommer stehen die Pferde ganztägig auf der Weide. Die Bilder vermitteln einen kleinen Eindruck der gasamten Weidefläche.

Zum ersten Öffnen der grünen Weideflächen im Frühjahr versammeln sich traditionell auch viele der Pferdebesitzer, Reitbeteiligungen und Freunde, um ein interessantes Schauspiel zu erleben, wenn die Pferde die Grünfläche erst im Galopp erkunden, um dann das erste Mal im Jahr richtig zu grasen, für die Menschen dann auch die Gelegenheit zur gemeinsamen Brotzeit

 

 

 

Einmal im Jahr lädt der Chef zum Stallfest, manchmal auch mit kleinem Parcours und Urkunde, immer aber mit gutem Essen und Trinken und nächtlichem Feuer (siehe auch Kinderseite für weitere Bilder). Bei guter Sicht und richtigem Wind sieht man sogar die Abwärme des 50 km entfernten Kernkraftwerks Grafenrheinfeld

 

und auch beim Weihnachtsfest trifft man sich, die Boxen und die Reiterstube werden geschmückt, und die Reiterstube wird zu diesem Anlass beheizt

auch bei der Weihnachtsfeier sind alle Altersstufen vertreten

Und besonders schön die Weihnachtsfeier 2006, wieder mit geschmückten Boxen, besonders hergerichteten Pferden, vielen Geschenken und dem stalleigenen reitenden Nikolaus

Herbst 2006, die Stallauffahrt wird neu gepflastert

Bilder vom Orientierungsritt

vom 12.10.08 als Diashow

Personalien

Besitzer Bernd Rosenberger

Der Chef und sein Assistent und Vater

Rudi Rosenberger oder Opa Rudi

Besitzer: Bernd Rosenberger

Tütschengereuther Straße 19, 96194 Walsdorf, 

Tel.: 09549/7675, Fax: 09549/98 98 458

Email: bernd-rosenberger@t-online.de

 

Stand 05.07.2012, leider im Moment keine Boxen frei (wird immer aktualisiert)

(wird immer aktualisiert)

 

Home Kinderseite Stall Mensch & Pferd Gästebuch Links Kontakt Impressum